Gemeindeleben

Die circa 3.000 Gemeindeglieder der evangelisch – reformierten Kirchengemeinde Blomberg wohnen in der eigentlichen Stadt Blomberg mit den Wohngebieten Flachsmarkt, Feldohlentrup, Bexten, Steinkuhle, Ostring, Gergerloh, Saulsiek, Hamburger Berg und der Kernstadt oder aber im Dorf Eschenbruch.

In Eschenbruch trifft sich die Gemeinde in der Friedhofskapelle 14-tägig sonntags um 9.30 Uhr zum Gottesdienst; Frauenkreis und Jugendgruppen kommen in der “Dorfgemeinschaftshaus” zusammen.

In Blomberg versammelt sich die Gemeinde sonntags um 11.00 Uhr zum Gottesdienst in der ehemaligen Klosterkirche im Herzen der Stadt. Vom Martiniturm aus, der 150 Meter neben der Kirche steht und der gleichzeitig der Turm der ehemaligen Stadtkirche ist, läuten dazu die Glocken. Die Gruppen und Kreise haben ihr Zuhause im gegenüberliegenden Gemeindehaus mit der schönen Adresse: Im Seligen Winkel 12.

Was sich zum Leben in der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Blomberg sagen lässt, finden Sie unter den oben aufgeführten Rubriken oder im aktuellen Gemeindebrief.